Objekt 4 von 14
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Weinheim: Traumhafte Terrassenwohnung in Weinheim

Objekt-Nr.: 281
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
Sommergasse 165a
69469 Weinheim
Rhein-Neckar-Kreis
Baden-Württemberg
Stadtteil:
Lützelsachsen
Gebiet:
Stadtzentrum
Preis:
390.000 €
Wohnfläche ca.:
159 m²
Zimmeranzahl:
4
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Wohnungstyp:
Terrassenwohnung
Etage:
2
Etagenanzahl:
3
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3,57% des Kaufpreises
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
1
Gäste-WC:
ja
Anzahl der Parkflächen:
1 x Garage
Ausblick:
Fernblick
Baujahr:
1973
Zustand:
renovierungsbedürftig
Energieausweistyp:
Energieausweis liegt zur Besichtigung vor
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Hiermit bieten wir Ihnen eine schön geschnittene Terrassenwohnung im beliebten Weinheimer Edelstadtteil Lützelsachsen.
Auf 159 qm aufgeteilt in praktische 4 Zimmer plus 2 weiteren Räumen, die als Abstellräume fungieren, bietet die Wohnung viel Platz für die ganze Familie. Annehmlichkeiten wie Fitnessstudio, Arbeitszimmer oder Hauswirtschaftsraum wären ebenfalls zu verwirklichen.
Ein geräumiges Wohn- und Esszimmer führt hinaus auf die großflächige Terrasse mit herrlichem Blick in die Rheinebene.

Ein Badezimmer sowie ein extra Gäste-WC komplettieren das Wohnerlebnis.
Eine Garage ist ebenfalls vorhanden.
Ausstattung:
Die Wohnung ist Stand des Baujahres. Zwar wurden immer wieder Verbesserungen vorgenommen, doch ist zum perfekten Wohnerlebnis noch etwas Invest nötig.
Lage:
Die Lage ist sensationell. Am Ende einer ruhigen Straße im edlen Wohngebiet gelegen bietet die Wohnung entspanntes ruhiges Wohnen. Gleichzeitig ist man in der Nähe von sämtlichen Annehmlichkeiten der Stadt.
Lützelsachsen ist ein Stadtteil von Weinheim an der Bergstraße und liegt am Mühlbach. Der Ort besitzt einen Kerweverein und eine große Versammlungshalle, Winzerhalle genannt, sowie eine Grundschule. Die Einwohnerzahl beträgt 5.770.
Mit dem Fahrrad ist man in 7 Minuten am Weinheimer Schlosspark und 10 Minuten in die Fußgängerzone.
Weinheim ist eine Mittelstadt im Nordwesten Baden-Württembergs. Sie liegt etwa 18 km nördlich von Heidelberg und etwa 15 km nordöstlich von Mannheim an der Badischen Bergstraße in der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Weinheim ist die größte Stadt des Rhein-Neckar-Kreises und seit dem 1. April 1956 eine Große Kreisstadt. Wegen ihrer beiden Wahrzeichen, der Ruine Windeck und der Wachenburg, trägt sie den Beinamen „Zwei-Burgen-Stadt“.
Der Exotenwald in Weinheim ist ein Arboretum mit einer Fläche von rund 60 Hektar und 170 Baumarten. Er schließt sich im Osten an den Schlosspark an und wurde von Freiherr Christian von Berckheim ab 1860 angelegt.
Weinheim hat drei allgemeinbildende Gymnasien (Werner-Heisenberg-Gymnasium, Dietrich-Bonhoeffer-Schule und ein Privatgymnasium), zwei Realschulen (Friedrich-Realschule und Dietrich-Bonhoeffer-Schule), die Johann-Sebastian-Bach-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen) und mehrere Grund- und Werkrealschulen, nämlich Albert-Schweitzer-Grundschule, Carl-Orff-Grundschule, Friedrich-Grundschule, Grundschule Lützelsachsen, Grundschule Rippenweier, Pestalozzi-Grundschule, Sepp-Herberger-Grundschule Hohensachsen, Theodor-Heuss-Grundschule Oberflockenbach, Wald-Grundschule, Karrillon-Hauptschule mit Werkrealschule sowie Dietrich-Bonhoeffer-Schule.
Der Rhein-Neckar-Kreis ist Träger der drei Weinheimer beruflichen Schulen, der Johann-Philipp-Reis-Schule mit Wirtschaftsgymnasium (Kaufmännische Schule), der Hans-Freudenberg-Schule mit Technischem Gymnasium (Gewerbliche Schule), der Helen-Keller-Schule (Schule für Hauswirtschaft, Sozialwesen und Erziehungswissenschaften) sowie der Maria-Montessori-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung). Darüber hinaus besteht die private Peter-Koch-Schule (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung).

Seit 1938 ist Weinheim Sitz der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim (frühere Bezeichnung: Bundesfachschule des Deutschen Bäckerhandwerks) als zentraler Fortbildungseinrichtung des Deutschen Bäckerhandwerks, die von allen Landesinnungsverbänden und dem Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks getragen wird. Hier wurde u. a. die Weinheimer Brotsprache entwickelt, die als Genussbeschreibung für Brot weite Verbreitung gefunden hat.

Die Studenteninitiative für Kinder, die sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Kinderheimen und Schulen bundesweit kostenlose Nachhilfe anbietet, hat ihren Sitz ebenfalls in Weinheim.
Ferner gibt es 27 Kindergärten, eine Volkshochschule, eine Musikschule und eine Stadtbibliothek.
Sonstiges:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten. Die Wohnung ist aktuell vermietet. Der Erwerber kann auf Eigenbedarf kündigen. Der aktuelle Eigentümer wird Anstrengungen unternehmen dem Mieter eine neue Wohnung zu organisieren.
Provision:
Bei Abschluss eines Kaufvertrages wird eine Vermittlungs-/ Nachweisprovision in Höhe von 3,57 % inklusive 19 % Mehrwertsteuer auf den Kaufpreis vom Käufer fällig.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten.

Zurück zur Übersicht